Brathähnchen mit Biersoße


Zutaten (2 Portionen):

1 Hähnchen
0,5 L Bier, dunkles
75 g Champignons, kleine
1 Bd. Suppengrün
1 Paprikaschote, gelb
2 - 3 Tomaten, mittelgroß 1 Gemüsezwiebel
2 - 3 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß
Öl zum einpinseln

Wichtige Hinweise zum Umgang mit rohem Geflügel

Zubereitung:

So mach ich es:
Den Backofen auf etwa 200C (Umluft 180C) vorheizen.
Das Hähnchen abspülen, trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver einreiben.
Vorsichtig mit Öl bepinseln, auf ein gefettetes, tiefes Backblech oder in eine Reine legen.
Die Hälfte des Bieres zugießen, ohne die Gewürze abzuspülen, die Zwiebel vierteln und mit den
Knoblauchzehen zugeben, in den Ofen schieben und etwa 60 Minuten garen. Das Suppengrün putzen,
klein schneiden, Champignons putzen, die Tomaten abspülen, halbieren oder vierteln, Paprikaschote
abenfalls abspülen, Deckel abschneiden, Kerne und weiße Scheidewände entfernen, klein schneiden
alles zu den Hähnchenhälften geben und weitere 20 Minuten garen. Das Gemüse entnehmen, das restliche
Bier zugießen und evtl. für etwa 10 Minuten das Grill zuschalten, darauf achten, das die Haut nicht
zu dunkel wird, ggf. einige Stellen mit Alufolie abdecken.

Dazu passt aufgebackenes Knoblauch- oder Krauterbutterbaguette. Kann man auch einfach selbst machen:
z.B. Schrippen oder Knüppel mit einem scharfen Messer ein(!) nicht durch(!)schneiden, so daß von oben
nach unten etwa 1 cm dicke Scheiben entstehen, die unten noch zusammenhalten.
Nun   Kräuter-   oder   Knoblauchbutter in dünne Scheiben geschnitten,
zwischen die Schrippenscheiben legen. Im Backofen etwa 8 - 10 Minuten aufbacken.



Guten Appetit!







    - oder -           - oder -       - oder -