Cannelloni mit Zwiebel Hackfleischfüllung


Zutaten (2 Portionen):

125 g Cannelloni (etwa 10 Stück) oder selbst gefertigte
350 g gemischtes Hackfleisch
2 mittelgrosse Tomaten
2 x etwa 50 g Parmesan
2 - 3 Knoblauchzehen
1 mittelgrosse Zwiebel
2 Blatt Salbei kleingehackt oder 1/4 TL getrocknet
Wenig Oregano oder Majoran gerebbelt
2 - 3 EL Tomatenmark (3fach konzentriert)
2 - 3 EL saure Sahne oder Creme fraiche
50 - 100 ml Tomatensaft
Salz, Pfeffer
Fett / Öl zum Braten
20 g Butter


Zubereitung:

So mach ich es:
Die Tomaten abwaschen, kreuzweise einschneiden; etwa 30 Sekunden in kochendem Wasser blanchieren.
In kaltem Wasser abschrecken und abkühlen lassen. Die Haut abziehen, trocken tupfen und in kleine
Stücke zerteilen. In einem Topf etwa 10 Minuten in dem Tomatensaft köcheln lassen.

Zwiebeln und Knoblauch in kleine Würfel hacken, mit dem Hackfleisch in einer Pfanne
in Fett krümelig braten. Etwas abkühlen lassen, salzen und pfeffern. Nun die saure Sahne,
das Tomatenmark, 50 g Parmesan gerieben und die Gewürze untermischen.

Die Cannelloni mit der Mischung füllen und in eine gebutterte Auflaufform legen,
mit den Tomatenstücken und 50 g Parmesan bestreuen. Butterstückchen auf dem Parmesan verteilen.





Backofen auf 200C (Umluft 180C) vorheizen die Auflaufform hinenstellen und etwa
45 Minuten köcheln lassen.
Ab und an prüfen, ob der Käse nicht zu dunkel wird, sonst mit Alufolie abdecken.





Guten Appetit!





    - oder -           - oder -       - oder -