Schnelle, einfache, leckere Fischsuppe


Zutaten   (1 Portion):

1 - 2 Doradenfilets
2 - 3 große Kartoffeln
1 mittelgroße Zwiebel
2 - 3 Knoblauchzehen
500 ml  Rinderbrühe  oder instant
1 EL Tomatenmark
1/4 Mohrrübe
1/4 Stange Lauch
1 kl Stück Sellerie
1/2 Dose Safran
1 Prise Oregano
ggf. Salz und Pfeffer


Zubereitung:

So mach ich es:
Am einfachsten geht es so:
die Kartoffeln schälen, grob kleinschneiden in einen tiefen Teller als Maas geben.
Kartoffeln, Mohrrübe schälen, mit dem Selleriestück in kleine Würfel schneiden,
Lauch putzen in Ringe schneiden, Brühe zugießen, zum kochen bringen und etwa
15 - 20 Minuten köcheln lassen. Das Fischfilet mit Zitronensaft beträufeln und (falls tiefgefroren)
in einer Pfanne in warmer Butter auftauen bzw. garen lassen. Zwiebeln (gehackt/gewürfelt) mit den
geschälten, klein geschnittenen Knoblauchzehen mit in die Pfanne geben, nicht bräunen.
Den Fisch in Stücke teilen und mit den Zwiebelwürfeln sowie den Knoblauchwürfeln
zu der fertigen Suppe geben. Mit (ggf. Safran), Oregano abschmecken, ggf. nachsalzen.



Guten Appetit!








    - oder -           - oder -       - oder -